Downloads

87  KB Pressemitteilung (87 KB)
1,27  MB Fotos (1,27 MB)


25.08.2021

Spotlight LED-Modul für Tunable White Anwendungen

CSP Chip bietet besonders homogenes Licht


Tridonic führt die zweite Generation der Spot- und Downlight-Module für Tunable-White-Lösungen ein. Die Module sind mit Chip-Scale-Package-LEDs ausgestattet und bieten zwei Größen, die mit unterschiedlichen Lumenpaketen einhergehen.

Die zweite Generation der Tridonic-Module für Tunable-White-Lösungen ist mit CSP-Technologie ausgestattet und bietet besonders homogenes Licht. Die Tunable White Technologie ermöglicht eine hohe Flexibilität für die Anwendungen von Strahlern & Downlights.

Die zweite Generation der Tridonic LED-Module SLE PRE2 bietet zwei technologische Verbesserungen. Zum einen kommen hier Chip-Scale-Package-LEDs (CSP) zum Einsatz, die eine noch homogenere Abstrahlung ermöglichen. Mit der optionalen Mischlinse lässt sich diese Wirkung maximieren. Im CSP-Modul sind Komponenten integriert, die ohne gelötete Drahtverbindungen und ohne Substrat auskommen. Die CSP-Technologie verleiht den LED-Modulen eine hohe optische Dichte. Damit eignen sie sich vor allem für den Einsatz in kleinen Leuchten mit großen Lumenpaketen. 
 
Weiterhin bietet das kompakte Modul SLE 13/17 mm 927-965 PRE2 eine Tunable White Funktion mit hoher Farbkonsistenz von MacAdam 3 und einer Farbwiedergabe von Ra > 90. Die Tunable White Technologie ermöglicht eine hohe Flexibilität bei den Anwendungen der Strahlern und Downlights, die mit dem SLE PRE2 Modul ausgestattet sind. Diese Leuchten decken eine weite Farbskala von 2.700 bis 6.500 Kelvin ab, bei konstantem Lichtstrom bis zu 3.030 Lumen. Kombiniert mit dem Tridonic 38 W DT8-Treiber für Tunable White lassen sich auf diese Weise attraktive Shop-Beleuchtungen inszenieren, deren Farbtemperatur sich individuell anpassen lässt. 
 
Die Module sind wahlweise in der Light-Emitting-Surface-Größe LES 13 oder LES 17 erhältlich. Für beide Größen gibt es als Zubehör ein Gehäuse mit Snap-On-Verschlussfunktion für die einfache Montage im Reflektor. Die LES-13-Variante liefert über 2.000 Lumen und eine Effizienz von bis zu 114 lm/W. Die größere Ausführung mit LES 17 ist mit 3.000 Lumen ausgestattet und erreicht eine Effizienz von bis zu 111 lm/W. Die Lebensdauer ist mit 60.000 Stunden angegeben.
 

Modul SLE PRE2 auf einen Blick

  • Zwei Größen: LES 13 mit 2.000 lm, LES 17 mit 3.000 lm
  • Effizienz bis 114 lm/W (LES 13) und 111 lm/W (LES 17)
  • Farbwiedergabe: Ra > 90
  • Farbkonsistenz: MacAdam 3
  • Built-in-Modul mit Chip-Scale-Package-LEDs (CSP)
  • Kompatibel mit 38 W DT8-Treibern von Tridonic
  • Optionale Mischlinse für noch höhere Gleichmäßigkeit
  • Lebensdauer bis 60.000 Stunden

 

Pressekontakt:

Markus Rademacher

Markus Rademacher

Tridonic GmbH & Co KG
Färbergasse 15
6851 Dornbirn, Österreich

Tel. +43 5572 395-45236
Mobil +43 664 80892 6313