Downloads

98  KB Pressemitteilung (98 KB)
787  KB Foto (787 KB)


09.05.2019

LLE advanced 5: Gestaltungsfreiheit für Linear- und Flächenleuchten

Mehr Effizienz, höhere Flexibilität


Die fünfte Generation der Serie LLE ADV überrascht mit einem Effizienzsprung und bringt gleichzeitig Neuerungen bei Modulen mit 16 mm und 55 mm Breite. 16-mm-Module gibt es jetzt auch in 70 mm Länge, 55-mm-Module sind nun mit Bohrlöchern versehen, die mehr Kompatibilität zu marktüblichen Linsen sicherstellen.

Beeindrucken mit einem Effizienzschub und hoher Flexibilität: die LLE-ADV-Module der fünften Generation

Die beiden Modulreihen zeigen ihre Stärken besonders in Büros und Bildungseinrichtungen. Sie überzeugen mit einer sehr hohen Moduleffizienz von bis zu 190 lm/W und sind mit 72.000 Stunden Lebensdauer äußerst langlebig. Die LED-Module gibt es mit unterschiedlichen Farbtemperaturen von 2.700 bis 6.500 K, jeweils mit einem Farbwiedergabeindex Ra > 80. Zusammen mit engen Farbtoleranzen, die MacAdam3 entsprechen, bieten die Module eine exzellente Lichtqualität. Über Steckklemmen lassen sich die Module einfach und schnell untereinander verdrahten. Auch bei einer Aneinanderreihung von mehreren Modulen bleibt der Lichteindruck stets homogen.
 

Für kompaktes Linearleuchten-Design

Die 16-mm-Module der Reihe LLE ADV 5 sind für den non-SELV-Betrieb ausgelegt. Sie bieten mit vier verschiedenen Längen von 140 mm, 280 mm, 560 mm und neu, auch 70 mm einen weiten Gestaltungsspielraum. Alle Modulausführungen lassen sich frei miteinander kombinieren und eröffnen Designern umfangreiche Möglichkeiten. Die 70-mm langen Module füllen kleine Lücken im Lichtband, so dass sich auf einfache Weise eine durchgängig homogene Lichtwirkung erzielen lässt. Je nach Ausführung beträgt der typische Lichtstrom 325 lm, 650 lm, 1.250 lm oder 2.400 lm. Der Pitch-Abstand entspricht der Vorgängergeneration, so dass bestehende Installationen einfach auf den neuesten technischen Stand gebracht werden können.

Offen für Standard-Linsen

LED-Module mit 55 mm Breite der Reihe LLE ADV 5 für Linearleuchten eignen sich für den SELV-Betrieb. Es gibt sie in der Länge von 280 mm mit einem typischen Lichtstrom von 2.000 beziehungsweise 4.000 lm. Neu positionierte Bohrlöcher machen die 55-mm-Module kompatibel zu zahlreichen marktüblichen Linsen, beispielsweise von LEDIL. Außerdem sind die Module äußerst montagefreundlich: Sie können auch rückseitig verdrahtet werden.

Der Hersteller gewährt auf die LLE-ADV-Module der fünften Generation 5 Jahre Garantie.
 

Pressekontakt:

Markus Rademacher

Markus Rademacher

Tridonic GmbH & Co KG
Färbergasse 15
6851 Dornbirn, Österreich

Tel. +43 5572 395-45236
Mobil +43 664 80892 6313