Downloads

36  KB Pressemitteilung (36 KB)


13.03.2018

Neues bei Tridonic UK

Wöchentlich werden 1.500 Bestellungen versandt


Dornbirn, 13. März 2018 – Als Reaktion auf die wachsende Zahl von Bestellungen und die Nachfrage nach schnelleren Lieferzeiten hat Tridonic das Team seines Lagers in Großbritannien vergrößert. In den 1.500 Regalen des über 900 Quadratmeter großen Lagers in Basingstoke, Hampshire, befinden sich über 90 Prozent der Lieferprogramms des Unternehmens, wodurch viele Kunden direkt aus dem Lager versorgt werden können.

Steve Whyman, der örtliche Supply Chain Manager, erklärt den Ablauf genauer: „Im Durchschnitt nehmen wir pro Woche etwa 150 Paletten mit Bauteilen entgegen und kommissionieren und versenden über 1.500 Aufträge. Wir gehören zu den wenigen Lichtkomponentenherstellern des Landes, die einen so großen Lagerbestand haben, und sind uns bewusst, dass Verfügbarkeit und eine schnelle Auslieferung für unsere Kunden eine wichtige Rolle spielen.“ Tridonic nutzt nicht nur seinen eigenen Lieferdienst, über den sowohl einzelne Komponenten als auch Komplettlösungen überall in Großbritannien zugestellt werden können, sondern bei dringenden Anfragen auch eine Reihe von flexiblen Lieferdiensten und Spediteuren.
 

Im Lagerbestand finden sich Tausende von Produkten von Zubehören wie ACL Clips in Kartons zu je 20.000 Stück bis hin zum DALI TOUCHPANEL für die Steuerung mehrerer Leuchtengruppen und das Abrufen zuvor eingestellter Beleuchtungsszenen. Daneben finden sich im Lager auch Komponenten für das erst kürzlich eingeführte, preisgekrönte Notlicht EM ready2apply.
 

Pressekontakt:

Markus Rademacher

Markus Rademacher

Tridonic GmbH & Co KG
Färbergasse 15
6851 Dornbirn, Österreich

Tel. +43 5572 395-45236
Mobil +43 664 80892 6313