U


 
 

U

Uout

Maximale Ausgangsspannung während des Betriebs.

 

Überlagerungszündgeräte

Bei Überlagerungszündgeräten wird die Zündspannung über einen im Zündgerät integrierten Impulstransformator erzeugt. Das magnetische Vorschaltgerät wird bei dieser Zündtechnologie nicht mit Hochspannung belastet. Besonders zum Tragen kommt dieser Vorteil am Ende der Lampenlebensdauer, wenn das Zündgerät versucht, die defekte Lampe immer wieder zu starten. Zusätzlich werden durch die Überlagerungstechnik reproduzierbare Zündeigenschaften sichergestellt und nicht vom verwendeten Vorschaltgerät abhängig gemacht.