Management


Guido van Tartwijk

Chief Executive Officer

 
Als Chief Executive Officer ist Dr. Guido van Tartwijk für die Tagesgeschäfte bei Tridonic sowie für die langfristige Unternehmensstrategie verantwortlich. Er verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung in der Halbleiter- / LED-Industrie und der Lichtindustrie. Bevor er im November 2016 bei Tridonic startete, war er als CEO für das LED Elektronik Geschäft bei Philips verantwortlich und hatte unterschiedliche Führungsfunktionen bei Philips in China und den Niederlanden inne. Vor seiner Zeit bei Philips war er in verschiedenen innovativen Start-up-Unternehmen in Silicon Valley und Europa tätig. Seine Erfolgsbilanz bei der Führung sowie dem Aufbau innovativer Teams und Unternehmen in zahlreichen Regionen ist die Basis, um für Tridonic nachhaltiges und dauerhaftes Wachstum zu sichern. Guido van Tartwijk besitzt einen M.Sc. in Physik der TU Eindhoven und promovierte in Physik an der VU Universität in Amsterdam.

Patrick Macdonald

Chief Operating Officer

 
In seiner Position als Chief Operating Officer ist Patrick Macdonald für die vier internen Produktionsstätten von Tridonic in Shenzhen, Jennersdorf, Dornbirn und Spennymoor sowie das Global Manufacturing Engineering und das Global Supply Chain Management einschließlich Fremdbeschaffung verantwortlich. Er bringt über 25 Jahre internationale Erfahrung aus unterschiedlichen Führungspositionen in der Fertigungsindustrie mit und kann eine erfolgreiche Bilanz im Bereich Change Management vorweisen. Bevor er zu Tridonic kam, war der Schotte als Executive Vice President in der Mechanical Systems Sparte eines globalen Anbieters aus der Elektronikfertigung tätig und war für elf Fertigungsstätten weltweit zuständig mit Führungsverantwortung für über 4.500 Mitarbeiter.

Thomas Martin

CFO Tridonic

 
Thomas Martin hat die Stelle als CFO von Tridonic im August 2017 angetreten. Bevor er im Januar 2015 zur Zumtobel Group kam, war er bereits seit mehr als 10 Jahren in verschiedenen Finanzpositionen bei Automobilzulieferern wie der ZF Friedrichshafen AG tätig. In diesen Jahren konnte Thomas Martin umfassende Erfahrungen zu operativem Controlling, Berichtsverfahren, der Einführung von ERP-Systemen, der Konsolidierung und den finanziellen Aspekten von Unternehmenskooperationen sammeln. Er hat mehrere M&A-Projekte von der Due Diligence bis hin zur Integration geleitet und zählte zu den treibenden Kräften hinter Footprint-Entscheidungen (beides vor allem in Asien). Thomas Martin hat berufsbegleitend BWL an der Fachhochschule Mainz studiert.

Jörg Kessler

Senior Vice President Global Sales & Marketing

 
Jörg Kessler kann auf mehr als 25 Jahre einschlägige, internationale Erfahrung im Vertrieb und in der Unternehmensführung zurückblicken. Seine berufliche Laufbahn begann er direkt im Anschluss an sein Studium der Lasertechnik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena bei Siemens. Unter anderem hat er von 2005 bis 2007 bei Siemens in Singapur gearbeitet und dort als Senior Vice President den Vertriebs- und Servicebereich ausgebaut. Anschließend hatte er verschiedene Vertriebspositionen bei Nokia Siemens Networks und Siemens inne. Von Oktober 2014 bis 2017 war er CEO des Geschäftsbereichs LPD (Niederdruckentladungslampen) bei Osram/LEDvance. Jörg Kessler kam im November 2017 zu Tridonic und ist für die internationale Vertriebs- und Markteinführungsstrategie verantwortlich, wobei er eng mit Kunden und Partnern weltweit zusammenarbeitet.

Thomas Ölz

Vice President Product Management

 
Thomas Ölz verstärkt seit Mai 2016 das Management-Team, nachdem er zuvor seit März 2006 in verschiedenen Positionen bei Tridonic tätig war. Nach seinem Elektronik-Studium an der NTB Hochschule für Technik in der Schweiz, das er 2005 erfolgreich abschloss, arbeitete er sieben Jahre in der Forschung und Entwicklung. In den folgenden drei Jahren erarbeitete er die Produktstrategie und Roadmap des Segments Retail and Hospitality. In seiner neuen Position ist er verantwortlich für die globale Produktstrategie sowie die weltweite Geschäftsentwicklung.

Steffen Riemer

Vice President R&D

 
Mit seiner über 10-jährigen Erfahrung im Bereich R&D ist Steffen Riemer seit Mai 2016 Teil des Management-Teams. Zuvor war er als Geschäftsführer des Produktionsstandorts Jennersdorf sowie als Leiter R&D Lichtquellen tätig. In seiner neuen Rolle als VP R&D Components ist Steffen Riemer weltweit zuständig für R&D in den Bereichen Lichtquellen und Driver und wird dabei von seinen Teams in Shenzhen, Jennersdorf, Spennymoor und Dornbirn unterstützt. Er studierte angewandte Geowissenschaften (mit Schwerpunkt Mineralogie) an der Montanuniversität im österreichischen Leoben und besitzt einen MBA in Generic Management.

Michael Larsen

Senior Director Global HR Tridonic

 
Michael Larsen ist seit Mai 2016 bei Tridonic tätig und für den Bereich HR des Unternehmens auf globaler Ebene verantwortlich. Er hat einen Abschluss in internationaler Betriebswirtschaft und verfügt über mehr als 20 Jahre HR Erfahrung im internationalen Umfeld. Michael Larsen startete seine Karriere in Dänemark im Bankensektor. Später arbeitete er für ein global agierendes HR Beratungsunternehmen und beriet multinationale Kunden bevor er als Project Director für ein Deutsches DAX 30 Unternehmen tätig wurde. Mit seinem hervorragendem kaufmännischen Verständnis und HR Know-how wird er die Geschäftsentwicklung von Tridonic und der R&D unterstützen.

Walter Michelberger

Senior Director Quality & Business Excellence

 
Walter Michelberger ist seit November 2015 für die globale Qualitätsstrategie und für qualitätsrelevante Prozesse bei Tridonic verantwortlich. Zwischen 2002 und 2015 bekleidete er verschiedene Positionen für mehrere Marken innerhalb der Zumtobel Group. Seine Zuständigkeiten reichten vom Qualitätsmanagement über die Technologiestrategie und das Projektmanagement in den Global Operations bis hin zur Business Excellence. Nach Abschluss seines Studiums der Chemie und seiner Promotion in organischer Chemie an der Universität Ulm arbeitete er 8 Jahre lang bei der CRS Lichtformtechnik GmbH, bevor er zur Zumtobel Group kam.