Management


Alfred Felder

Chief Executive Officer

 
Als Chief Executive Officer ist Dr. Alfred Felder für die Tagesgeschäfte bei Tridonic sowie für die langfristige Firmenstrategie maßgeblich verantwortlich. Er hat auf dem Gebiet der optoelektronischen Halbleiter und in der Lichtindustrie mehr als 25 Jahre Erfahrung. Bevor er im November 2012 zu Tridonic kam, hatte er unterschiedliche Führungsfunktionen bei Osram, Siemens und Infineon inne. Dr. Alfred Felder verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung und war mehrere Jahre in Japan, den USA und China tätig. Er promovierte in Elektrotechnik an der Technischen Universität Wien. Management statement

Alasdair Waugh

Chief Operating Officer

 
Seit Januar 2016 ist Alasdair Waugh als Chief Operating Officer verantwortlich für die vier Tridonic Produktionsstandorte in Shenzhen, Jennersdorf, Spennymoor und Dornbirn sowie für die Bereiche Global Manufacturing Engineering und Global Supply Chain Management inklusive third party sourcing. Er hat mehr als 25 Jahre internationale Erfahrung in Mehr-Produkt Fertigung in unterschiedlichen Branchen und Kulturen hat umfangreiche Erfahrung in Beleuchtung und Elektronik. Der gebürtige Schotte hat mehrere Ehren- und Master-Abschlüsse im Ingenieurswesen, Fertigung und Management und ist Experte und starker Befürworter von LEAN Operations.

Hanna Freuis

Vice President, Finance & Controlling
 

Hanna Freuis hat im Februar 2016 die Position des Vice President Finance & Controlling Tridonic übernommen. Sie startete in der Zumtobel Gruppe im März 2001 und war bis Oktober 2008 als Controllerin in der Zumtobel AG tätig. Seit November 2008 arbeitete sie in der Abteilung Controlling von Tridonic, die sie leitete bevor sie ihre neue Position als VP Finance & Controlling antrat.

David Barnby

Vice President, Global Sales
 

Seit 2013 leitet David Barnby die weltweite Vertriebsorganisation von Tridonic. In dieser Position ist er für die internationale Verkaufs- und Markteinführungs­strategie verantwortlich und arbeitet eng mit Kunden und Partnern rund um den Globus zusammen. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Industrie­erfahrung im internationalen B2B Vertrieb sowie in Marketing und Geschäftsentwicklung, die er hauptsächlich in der IT-Industrie bei Hewlett-Packard und Pinnacle Systems sowie in der Lichtindustrie bei Bridgelux erworben hat.

Steffen Riemer

VP R&D Components

 
Mit seiner über 10-jährigen Erfahrung im Bereich R&D ist Steffen Riemer seit Mai 2016 Teil des Management-Teams. Zuvor war er als Geschäftsführer des Produktionsstandorts Jennersdorf sowie als Leiter R&D Lichtquellen tätig. In seiner neuen Rolle als VP R&D Components ist Steffen Riemer weltweit zuständig für R&D in den Bereichen Lichtquellen und Driver und wird dabei von seinen Teams in Shenzhen, Jennersdorf, Spennymoor und Dornbirn unterstützt. Er studierte angewandte Geowissenschaften (mit Schwerpunkt Mineralogie) an der Montanuniversität im österreichischen Leoben und besitzt einen MBA in Generic Management.

Thomas Ölz

VP Product Management

 
Thomas Ölz verstärkt seit Mai 2016 das Management-Team, nachdem er zuvor seit März 2006 in verschiedenen Positionen bei Tridonic tätig war. Nach seinem Elektronik-Studium an der NTB Hochschule für Technik in der Schweiz, das er 2005 erfolgreich abschloss, arbeitete er sieben Jahre in der Forschung und Entwicklung. In den folgenden drei Jahren erarbeitete er die Produktstrategie und Roadmap des Segments Retail and Hospitality. In seiner neuen Position ist er verantwortlich für die globale Produktstrategie sowie die weltweite Geschäftsentwicklung.

Michael Larsen

Senior Director Global HR Tridonic & R&D

 
Michael Larsen ist seit Mai 2016 bei Tridonic tätig und für den Bereich HR des Unternehmens auf globaler Ebene verantwortlich. Er hat einen Abschluss in internationaler Betriebswirtschaft und verfügt über mehr als 20 Jahre HR Erfahrung im internationalen Umfeld. Michael Larsen startete seine Karriere in Dänemark im Bankensektor. Später arbeitete er für ein global agierendes HR Beratungsunternehmen und beriet multinationale Kunden bevor er als Project Director für ein Deutsches DAX 30 Unternehmen tätig wurde. Mit seinem hervorragendem kaufmännischen Verständnis und HR Know-how wird er die Geschäftsentwicklung von Tridonic und der R&D unterstützen.