18.07.2011

Betriebshof Stuttgarter Straßenbahnen AG

Standort: Stuttgart/Deutschland
Produkte: PC T8 INDUSTRY


Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) ist mit 70 Linien einer der größten und zugleich modernsten Nahverkehrsbetriebe in Deutschland. Ihr Betriebshof Stuttgart-Möhringen ist der größte der drei Stadtbahndepots der SSB.

Im Rahmen einer Erneuerung der Hallenbeleuchtung wurden dort Halogenmetalldampflampen durch moderne T8-Leuchtstofflampen ersetzt. Die eingebauten Tridonic-Vorschaltgeräte PC INDUSTRY gewährleisten einen unterbrechungsfreien Betrieb. Zehn Bahnsteige hat der Betriebshof, jeder 240 Meter lang. Hier werden jede Nacht nach Betriebsschluss bis zu 60 Züge gereinigt und die Technik geprüft. Aufgrund der teilweise feinwerktechnischen Arbeiten ist an den Arbeitsplätzen eine Beleuchtungsstärke von 500 lx gefordert.

Um die geforderten Systemlebensdauern und einen zuverlässigen Betrieb auch bei sommerlichen Temperaturen von +45 °C unter der Hallendecke zu gewährleisten, werden als Vorschaltgeräte die speziell für die Anforderungen in rauer Industrieumgebung konzipierten PC 1/58 INDUSTRY von Tridonic eingesetzt. Ausgelegt für eine Gerätelebensdauer von 100.000 Stunden bei +60 °C Umgebungstemperatur zeichnen diese sich zudem durch Resistenz gegen Spannungsspitzen bis zu 4 kV und eine hohe Energieeffizienz (Klasse A2) aus.
 

Optimierter Betrieb, minimierte Betriebskosten

Die neue Lichtinstallation punktet mit einer langen Lebensdauer und einer hohen Zuverlässigkeit. Die weiteren Werkstätten der SSB werden deshalb ebenfalls umgerüstet. Dies ermöglicht ein unterbrechungsfreies Arbeiten, lange Wartungsintervalle und vor allem minimierte Betriebskosten.
 

Projektdaten
Bauherr: Stuttgarter Straßenbahnen AG (D)
Elektro- / Lichtplanung: Ingenieurbüro U. Klaiber, Ulm (D)
Leuchtenhersteller: NORKA GmbH & Co. KG, Hamburg (D)
Eingesetzte Geräte: PC T8 INDUSTRY