08.05.2012

One Raffles Quay

Standort: Singapur/Singapur
Produkte: PC T8 PRO, 36 – 70 W


One Raffles Quay in Singapur geht mit gutem Beispiel voran: Minimierung der Umweltbelastung und Senkung der Lebenszykluskosten bei höchster Lichtqualität dank der eingesetzten Tridonic-Vorschaltgeräte PC PRO.

Das am Raffles Place mitten im Finanz- und Geschäftsviertel von Singapur gelegene Objekt One Raffles Quay besteht aus zwei Bürotürmen mit einer Bürofläche von insgesamt 120.774 m2 für Banken und andere Finanzunternehmen. Weiters umfasst der Komplex einen Gebäudesockel, eine Parkgarage sowie ein unterirdisches Einkaufszentrum, das mit der Metrostation Raffles Place verbunden ist. Bei der Planung legte man besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit in jeder Hinsicht, sowie auf hohe Arbeitsplatzflexibilität, damit sich Unternehmen unterschiedlicher Größe unterbringen lassen.

Ein wichtiger Punkt für die Planer ist die Auszeichnung des Gebäudes mit dem Label BCA Green Mark: mit diesem Zertifizierungssystem wird die Nachhaltigkeit von Gebäuden bewertet. Vom Internationalen Verband der Immobilienberufe (FIABCI) wurde One Raffles Quay außerdem der Prix d’Excellence in der Kategorie „Büro“ verliehen.
 

Beleuchtung mit hoher Effizienz

Tridonic lieferte für dieses Projekt rund 50.000 Vorschaltgeräte PC PRO für den Einbau in verschiedene Leuchten von Thorn, die in beiden Türmen sowie im Sockel und im Verbindungsgang montiert wurden. Der Einsatz von Vorschaltgeräten PC PRO erleichtert die Installation eines hochentwickelten Lichtmanagementsystems, das die Flexibilität der zur Verfügung stehenden Arbeitsplätze widerspiegelt.

So bieten beispielsweise die verschieden großen Büroflächen Platz für bis zu 200 Arbeitsplätze, ergänzt durch Konferenzsäle, Sitzungszimmer und Seminarräume, deren Beleuchtung jeweils den Bedürfnissen jedes Raums gerecht werden muss. Der Einsatz von qualitativ hochwertigen digitalen Vorschaltgeräten stellt sicher, dass die Beleuchtung in jedem Raum entsprechend den örtlichen Erfordernissen gesteuert werden kann.
 

Beleuchtung mit niedrigen Betriebskosten

Allein aufgrund der Größe des Komplexes und der Vielzahl der darin enthaltenen Räume war eine Lösung erforderlich, welche die Lebensdauer der Lampen verlängern und die Wartungskosten senken sollte. Ein wesentlicher Vorteil der Fixed-Output-Vorschaltgeräte PC PRO ist das verbesserte Lampenmanagement durch den eingebauten xitec-Chip, wodurch der Energieverbrauch noch weiter sinkt.

Ein weiterer Vorteil dieser Vorschaltgeräte liegt in ihrer beispiellosen Toleranz gegenüber Spannungsschwankungen. So bleiben die vorgesehenen Lichtwerte unter allen Umständen erhalten, und sowohl Vorschaltgeräte als auch Lampen werden vor Schäden durch Überspannung geschützt.

Obwohl die Bedeutung von zentralen Komponenten wie Vorschaltgeräten häufig unterschätzt wird, war sich das Planungsteam im Fall von One Raffles Quay der überragenden Leistung der Vorschaltgeräte PC PRO im Vergleich zu herkömmlichen Vorschaltgeräten durchaus bewusst. Deshalb verfügt der Komplex nun über eine Beleuchtungsanlage, die hohe Energieeffizienz mit langer Lampenlebensdauer, reduzierten Wartungskosten und geringer Umweltbelastung verbindet.
 

Technische Daten – Details zur Beleuchtung

Für das gesamte Projekt wurden Vorschaltgeräte PC PRO und Leuchten von Thorn in folgenden Kombinationen eingesetzt:
 

  • Thorn Quattro Leuchten mit 3x18 W PC PRO
  • Thorn Cinqueline Leuchten mit 4x14 W PC PRO
  • Thorn Cinqueline Leuchten mit 2x28 W PC PRO
  • Thorn Surf 2 mit 1x36 W und 2x36 W PC PRO