Garantiebedingungen

Sicherheit und Zuverlässigkeit für viele weitere Jahre


Tridonic steht für qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen. Unsere Garantie für die Beleuchtungskomponenten, Lichtmanagementsysteme, LED-Module und LEDSysteme geht über die übliche gesetzliche Gewährleistung hinaus.
 
Tridonic gewährt eine 5-jährige Garantie für alle Geräte mit einer Nennlebensdauer von mindestens 50.000 Betriebsstunden. Für Geräte mit einer Nennlebensdauer von weniger als 50.000 Betriebsstunden wird eine Garantie von 3 Jahren erteilt. Für alle wieder aufladbaren Notlichtbatterien gewährt Tridonic eine 1-jährige Garantie.

 

1. Produkte

Diese Garantie gilt für sämtliche von Tridonic gelieferten elektronischen Betriebsgeräte (elektronische Vorschaltgeräte für Leuchtstoff- und HID-Lampen, elektronische Transformatoren, Zündgeräte, Notlichtbetriebsgeräte, LED Driver für LED-Lichtquellen), LED-Lichtquellen sowie für wieder aufladbare Notlichtbatterien.

 

2. Garantiezeitraum

Der Garantiezeitraum für Tridonic-Produkte beträgt 1, 3, 5 bzw. 8 Jahre.
 

Limitierte Garantie

Für Produkte mit einer physischen Nennlebensdauer < 50.000 Betriebsstunden sichert Tridonic eine Garantie über einen Zeitraum von 3 Jahren entsprechend nachstehenden Bedingungen zu. Um sicherzustellen, dass die Produktgarantie mit der vom Leuchtenhersteller zugesagten Garantie übereinstimmt, wird die Garantie um weitere 6 Monate ab dem auf dem Produkt angegeben Herstellungsdatum auf maximal 42 Monate ab Herstellungsdatum verlängert.
  

Garantie Batterien

Für wieder aufladbare Notlichtbatterien mit einer physischen Nennlebensdauer von ≥ 4 Jahren gewährt Tridonic eine Garantie über einen Zeitraum von 12 Monaten ab Lieferdatum.
 

Basisgarantie

Für Produkte mit einer physischen Nennlebensdauer ≥ 50.000 Betriebsstunden gewährt Tridonic eine Garantie über einen Zeitraum von 5 Jahren entsprechend nachstehenden Bedingungen. Um sicherzustellen, dass die Produktgarantie mit der vom Leuchtenhersteller zugesagten Garantie übereinstimmt, wird die Garantie um weitere 6 Monate ab dem auf dem Produkt angegeben Herstellungsdatum auf maximal 66 Monate ab Herstellungsdatum verlängert.
 

Erweiterte Garantie für spezielle Anwendungen in der Industriebeleuchtung

Tridonic bietet für ausgewählte LED-Komponenten (LEDLichtquellen, LED-Driver) und Vorschaltgeräte, die für spezielle Anwendungen in der Industriebeleuchtung konzipiert sind, eine verlängerte Garantie von 8 Jahren. Diese Garantiezeit wird möglich, weil wir bei unseren Lösungen für Industrie-Anwendungen ausgewählte Bauteile und langlebige, robuste Materialien verbauen. Mit erweiterten Tests sorgen wir dafür, dass valide Daten zur Lebensdauer und Langzeit-Robustheit zur Verfügung stehen – eine solide und verlässliche Grundlage. Die erweiterte Garantie ist im jeweiligen Datenblatt vermerkt.

 

3. Garantiebedingungen

Die von Tridonic zugesicherte Garantie gilt unter den folgenden Bedingungen:

  • Die Produkte von Tridonic sind in Übereinstimmung mit den vorgegebenen Produkt- und Anwendungsspezifikationen zu verwenden. Grenzwerte für Temperaturen und Spannungen dürfen nicht überschritten werden, das Produkt darf keinen mechanischen Belastungen ausgesetzt sein.
     
  • Die Garantie für elektronische Betriebsgeräte gilt nur, wenn das Produkt mit Lampen installiert wird, die den entsprechenden IEC-Spezifikationen entsprechen.
     
  • Die Garantie erfasst ausschließlich Produktausfälle die durch Material-, Konstruktions- oder Produktionsfehler verursacht wurden, sowie Ausfallraten, die die Nennausfallrate übersteigen. Als Nennlebensdauer und Nennausfallsrate eines Gerätes gelten die in der technischen Dokumentation definierten Werte. 
     
  • Tridonic ist nicht für die Bedingungen der Stromversorgung haftbar, einschließlich kuzzeitiger Spannungsspitzen, Über-/Unterspannung, Symmetrie und Rundsteuersignale die außerhalb der festgelegten grenzwerte des Produkts und der Grenzwerte liegen, die von den geltenden Lieferstandards (z. B. Norm EN 50160) festgelegt werden. 
        

4. Ausführung der Garantieleistungen

Bei Ausfällen, die die Nennausfallrate überschreiten, entscheidet Tridonic nach alleinigem Ermessen, ob die defekten Komponenten oder Produkte repariert, entsprechende Ersatzprodukte geliefert oder die Produkte dem Kunden vergütet werden. Die Kunden oder Endkunden tragen die Kosten für die De- und Remontage sowie für Hin- und Rücksendung der Produkte. Alle anderen Kosten, z. B. Kosten des Austauschs bei Installation, durch den Ausfall der Installation verursachte Kosten oder sonstige Schäden und/oder Folgeschäden werden von dieser Garantie nicht erfasst.

Die angegebene Lebensdauer wird erreicht, wenn die Beleuchtungskomponenten in Übereinstimmung mit den vom Hersteller vorgegebenen Bedingungen, den geltenden internationalen Normen und den örtlichen Vorschriften betrieben werden. Alle elektronischen Produkte mit einer erwarteten Ausfallrate bedürfen einer ständigen Wartung, die schriftlich zu dokumentieren ist.

Aufgrund der statistischen Ausfallrate elektronischer Produkte benötigen Anlagen mit elektronischen Betriebsgeräten, wieder aufladbaren Notlichtbatterien und LED-Lichtquellen eine regelmäßige Wartung. Daher ist jederzeit ein problemloser Zugang zu den Produkten zu gewährleisten. Bei der Installation des Produkts sind die Anforderungen einer einfachen Wartung zu berücksichtigen, um die Wartungskosten zu begrenzen. Wenn ein einfacher Austausch nicht frühzeitig berücksichtigt wird, ist der Endkunde über die zukünftigen zusätzlichen Kosten zu informieren, die im Zusammenhang mit einer Standardwartung auftreten können. Bei der Konstruktion der Leuchte und ihrer Installation ist zu berücksichtigen, dass die Steuerung, Betriebsgeräte, wieder aufladbare Notlichtbatterien und/oder die LED-Lichtquelle eventuell vor dem Ende der Lebensdauer der Leuchte ausgetauscht werden müssen.
 

Zusatzinformation zu LED-Modulen

Die Garantiebedingungen beziehen sich ausschließlich auf die Mortalität über der Nennausfallrate. Aufgrund des technischen Fortschritts sowie der nutzungsbedingten Veränderung des Lichtstroms von Produkten kann es bei Nachlieferungen von LED-Modulen zu Abweichungen in den Lichteigenschaften gegenüber den Ursprungsprodukten kommen.

 

5. Geltendmachung des Garantieanspruchs

Die Garantieleistung ist unverzüglich durch Rücksendung des defekten Produkts zur Prüfung der Gültigkeit des Garantieanspruchs einzufordern.

 

6. Anzuwendendes Recht

Wir verweisen auf die der Rechnung beigefügten Bedingungen.