Elektronische Betriebsgeräte HID

FAQ: Häufig gestellte Fragen


  1. Verfügt das PCI über einen thermischen Unterbrecher?
    • Ja, das PCI verfügt über einen thermischen Unterbrecher, der bei etwa 10 °C über tc-Temperatur abschaltet.

  2. PCI B011 haben eine Grundplatte aus Metall. Darf man die Erdung über diese Platte anschließen oder muss ich die Erdungsklemme verwenden?
    • Ja, man darf die Erdung über die Grundplatte anschließen. Es ist jedoch nicht zulässig, die Erdung durch das Vorschaltgerät zu verdrahten.

  3. Darf man ein PCI auch verkehrt verwenden (mit der Grundplatte oben)?
    • Ja, wenn die Temperaturwerte innerhalb der Spezifikationen bleiben.

  4. Was passiert, wenn ich eine 35 W HI Lampe mit einem PCI 0070 verwende?
    • Die 35 W Lampe wird mit 70 W betrieben. Die Lampe wird sehr rasch das Ende ihrer Lebensdauer erreichen.

  5. Ich habe eine Leuchte, bei der das PCI 0150 B011 etwas zu heiß wird. Kann ich meine eigene pcb-Version herstellen, indem ich die Gehäuseabdeckung selbst abnehme?
    • Nein, Sie verlieren Ihren Garantieanspruch, sobald Sie das Vorschaltgerät öffnen! Außerdem kann sich der Druck auf die Thermotransfermasse verändert haben, sodass die Kühlung nicht länger gewährleistet ist.

  6. Das Licht einer mit einem PCI 35/70 C011 PRO betriebenen 70 W HI Lampe zeigt einen Grünstich. Ist das Vorschaltgerät defekt?
    • Nein, wahrscheinlich ist die Phase an die falsche Multiwatt-Klemme angeschlossen und die 70 W Lampe wird mit 35 W betrieben.

  7. Warum kann man eine 150 W Natriumdampflampe nicht mit einem PCI 0150 B021 betreiben? Die Zündspannung des PCI ist in Ordnung.
    • Das PCI wird die Lampe zünden, aber sie wird vermutlich nach etwa 2,5 Minuten wieder verlöschen, da der Natriumanstieg für das PCI zu langsam ist und die Kurzschlusserkennung aktiviert wird.

  8. Mein Kunde möchte einige PCI 2/70 B021 installieren, er würde die Vorschaltgeräte zu Beginn aber gern mit nur einer Lampe verwenden. Wenn er mehr Licht benötigt, wird er eine Lampe an den zweiten Schaltkreis anschließen. Darf er das?
    • Ja, die Schaltkreise der zweilampigen Vorschaltgeräte funktionieren unabhängig voneinander. Wenn Sie einen Schaltkreis offen lassen, werden die Zündversuche nach etwa 26 Minuten eingestellt.

  9. Im Datenblatt zum PCI 0035 B021 wird eine maximale Lampenleitungslänge von 3 m / 240 pF angegeben. Ich habe eine Leitung mit einer niedrigen Kapazität von 40 pF/m. Kann ich die Lampe 6 m vom Vorschaltgerät entfernt anbringen?
    • Ja, die Kabelkapazität ist für das PCI entscheidend. Die angegebene maximale Länge bezieht sich auf ein Standardkabel mit 80 pF/m.

  10. Kann ich ein paar PCI FOX in einer gemischten DALI-Anlage zusammen mit einigen TE-Konvertern verwenden?
    • Ja, aber Sie müssen das unterschiedliche Verhalten im Zuge des Inbetriebnahmeverfahrens berücksichtigen.

  11. Ist bei den PCI Geräten eine Erdung notwendig?
    • Die Geräte funktionieren auch ohne Erdanschluss problemlos. Durch den Anschluss des Erdleiters kann in kritischen Leuchten aber das EMV-Verhalten verbessert werden.

  12. Warum kann man das PCS nicht sofort nach dem Start dimmen?
    • Aufgrund einer Vorgabe von Lampenherstellern, die auf der Stabilisierung der Lampe basiert, ist in den ersten Minuten kein Dimmen der Lampe erlaubt.

  13. Warum ist der minimale Dimmlevel beim PCIS outdoor DIM auf 40 % begrenzt?
    • Natriumdampf-Hochdrucklampen dürfen typischerweise auf 50 % Lampenleistung reduziert werden. Dies entspricht ca. 40 % DALI-Lichtwert. Bei Metalldampfhalogenlampen liegt der minimale Dimmwert meist darüber.

  14. Ist eine Durchgangsverdrahtung möglich?
    • Bei sämtlichen Aufbaugeräten ist eine Durchgangsverdrahtung möglich. Besonders komfortabel ist der Anschluss der neuen PCI C021 Geräte. Hier stehen drei Kanäle (Netzanschluss, Weiterführen der Netzleitung und Lampenleitung) zur Verfügung.

  15. Kann mit einem PCI 35/70 C011 ein 70 W Leuchtmittel auf 35 W abgesenkt werden?
    • Nein, die Lampe wird außerhalb der Spezifikation betrieben und eine starke Farbabweichung zeigen (Grünstich).

  16. Die Lampe ist verlöscht, bis zum Wiederstart dauert es mehrere Minuten. Ist das Gerät defekt?
    • Heiße HID-Lampen lassen sich nur schwer zünden. Die Zündzeit einer heißen Lampe kann bis zu 15 Minuten betragen.

  17. Welche Besonderheiten gibt es beim DALI-Adressieren mit PCI?
    • Die Lampe bleibt während der Initialisierung/Adressierungsphase aus. Aufgrund der Starteigenschaften einer Hochdrucklampe ist eine Visualisierung nicht problemlos möglich.