27.01.2012

BVB Fan-Shop

Standort: Dortmund/Deutschland
Produkte: Engine SLE PREMIUM, TALEXXconverter LCAI 50 W, TALEXXconverter LCAI 55 W


Rund 160 Quadratmeter Verkaufsfläche umfasst der neue BVB Fan-Shop den der deutsche Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund im Untergeschoss der Thier-Galerie eröffnet hat. Hier findet der BVB-Fan alles, was sein (Fußballer-)Herz begehrt.

Planung und Realisierung der Beleuchtungsanlage war der Dortmunder Dula-Werke Dustman & Co GmbH übertragen worden. Wichtige Grundforderung: die Vereinsfarben Schwarz-Gelb sollten besonders augenfällig zur Geltung kommen. Die Entscheidung fiel zugunsten einer ausschließlich auf LED basierenden Anlage mit TALEXX-Produkten von Tridonic, mit der sich alle gestellten Anforderungen verwirklichen ließen.
 

Fan-Shop als Erlebniswelt

Seit seiner Eröffnung im September 2011 präsentiert sich dieser nunmehr fünfte BVB-Shop in Dortmund als Erlebniswelt, mit angenehmer Grundbeleuchtung und effektvollen Lichtinszenierungen. Sie lenken das Augenmerk der Besucher gezielt auf die ausgestellten Artikel. Dabei werden Farben – besonders das BVB-Gelb des Vereinslogos – wirkungsvoll hervorgehoben. Eine dynamische Lichtsteuerung variiert ständig die Helligkeit bestimmter Strahlergruppen und suggeriert den Fans damit gleichzeitig auch die Dynamik von Verein und Shop.

Die Beleuchtung besteht aus 70 Einbau-, 30 Stromschienen- und 27 Kugelstrahlern, allesamt Sonderanfertigungen der Litec Leuchten GmbH, Bochum. Die integrierten LED-Systeme der TALEXXengine STARK SLE haben einen Lichtstrom von 2.500 bzw. 4.000 Lumen. Alle Leuchten sind dimmbar. Gesteuert werden sie anwendungsspezifisch mit den TALEXXconverter LCAI 50/1050 oder LCAI 55/1400, die über eine integrierte digitale Schnittstelle (DALI, DSI) zur Steuerung verfügen.
 

1:0 für Tridonic

Mit der Produktreihe TALEXXengine STARK SLE hat Tridonic eine Systemlösung entwickelt, die sich aus den drei aufeinander abgestimmten Komponenten LED-Modul, LED-Konverter und vorkonfektioniertem Kabel für die Verbindung von Modul und Konverter zusammensetzt, was gleichzeitig auch eine einfache Montage bedeutet. Diese Module überzeugen durch hohe Lichtausbeute: Beim SLE-Modul sind es bis zu 82 Lumen je Watt. Die spezielle Technologie ermöglicht eine bis zu 20 % höhere Effizienz bei warmen Farbtemperaturen im Vergleich zu herkömmlichen Phosphorsystemen zur Farbkonversion. Ebenfalls auf hohem Niveau bewegen sich die Werte der Farbwiedergabe: Für die gesamte Produktreihe gilt ein CRI >90 und bis zu MacAdam 3 SDCM für geringste Farbtoleranz. TALEXXengine STARK SLE ist in drei unterschiedliche Ausführungen erhältlich, die Down- und Spotlightanwendungen im Innenraum optimal bedienen. Ein Plus der Premium-Ausführung ist das Tridonic-spezifische Weißlicht (Tunable White), das in seiner Farbe von 2700 bis 6500 Kelvin stufenlos regelbar ist und ohne Farbverschiebung gedimmt werden kann.

Die Lichtanlage überzeugt durch energieeffizienten und damit auch Kosten sparenden Betrieb. Dazu trägt vor allem auch die Langlebigkeit der LED-Lichtmodule bei. Bei einer Lebensdauer von 50.000 Stunden entfällt ein Leuchtmittelwechsel, was die Anlage praktisch wartungsfrei macht. Gleichzeitig schont das Lichtkonzept die Umwelt: Ohne Quecksilber, sparsam im Verbrauch und mit erheblich reduziertem CO2-Ausstoß leistet es einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.
 

Projektdaten
Bauherr: BV. Borussia 09 e.V. Dortmund
Beleuchtungskonzept/Planung: Dula-Werke Dustman & Co GmbH, Dortmund (D)
Leuchtenlieferant: Litec Leuchten GmbH, Bochum (D)
Eingesetzte Geräte: Engine SLE PREMIUM
TALEXXconverter LCAI 50 W
TALEXXconverter LCAI 55 W