11.08.2015

Neue Zentralbibliothek der ZHAW, Winterthur

Standort: Winterthur/Schweiz
Produkte: LED-Driver LCI TOP, LED-Driver LCAI ECO, Modul SLE ADVANCED


Die ZHAW – Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften hat ihre Teilbibliotheken in einer zentralen Hochschulbibliothek neu organisiert. In einer ehemaligen Industriehalle des Sulzer-Areals ist auf 6.000 Quadratmetern ein modernes Medienzentrum entstanden.

©Hochbauamt Kanton Zürich, Mark Röthlisberger

©Hochbauamt Kanton Zürich, Mark Röthlisberger

©Hochbauamt Kanton Zürich, Mark Röthlisberger

Die Lichtplaner standen bei diesem Projekt vor der Herausforderung, eine Leuchte zu finden, die gestalterisch mit der Industriearchitektur harmoniert und gleichzeitig aus großen Höhen ausreichende Beleuchtungsstärken in den Nutzebenen generiert. Eine von der Fluora Leuchten AG realisierte Sonderleuchte erfüllt beide Vorgaben zuverlässig und bietet mit Tridonic Komponenten Hightech-Lichttechnologie für die alte Industriearchitektur. Ausgangspunkt für das Leuchtendesign waren Handskizzen der Architekten und Lichtplaner. Ein nach diesen Ideen erstellter Prototyp wurde bemustert und nach einer leichten Modifikation fiel die Entscheidung, 400 Exemplare der Pendelleuchte zu fertigen.
 

Während ursprünglich geplant war, die sehr verschiedenen Raumhöhen, zwischen 3 Meter in den Schulungsräumen und 11 Meter in der Halle im Erdgeschoss, mit verschiedenen Leuchtenbaugrößen zu bedienen, bot das Tridonic-LED-Portfolio alle nötigen Kombinationen aus LED-Modulen und LED-Driver, um durchgehend einen Leuchtentyp mit der jeweils passenden Lichttechnik auszustatten. In den Bereichen mit sehr großen Lichtpunkthöhen kommen in der Leuchte die FLE-LED-Module zum Einsatz. Sie sind speziell für die Beleuchtung hoher Hallen ausgelegt.

Für jene Bereiche mit moderaten Deckenhöhen hingegen fiel die Wahl auf die Module SLE G3, die Tridonic speziell für die Anwendung in Spotlights und Downlights im Programm hat. Beide LED-Modultypen arbeiten in einem Leistungsbereich, der eine aktive Kühlung erfordert. Realisiert wird diese mit einem Lüfter, der in das Leuchtengehäuse integriert ist. Die Auslegung dieses aktiven Thermomanagements hat Tridonic mit Messungen unterstützt und dem Kunden entsprechende Freigaben für die Kombination aus Lüfter, LED-Modulen und LED-Driver erteilt. Versorgt werden die LED-Module über Driver LCAI 100W und Driver LCI 35W.

Das Hochbauamt des Kantons Zürich zeichnete für die baufachliche Begleitung des Gesamtprojekts sowie die mieterseitige Ausstattung der Räumlichkeiten mit Mobiliar, Informatik- und Audio-Video-Installationen sowie Geräten verantwortlich.
 

Projektdaten
Eigentümer: Real Estate Asset Management Schweiz der Credit Suisse AG
Architekt des Gebäudes: Lebrecht Völki, Winterthur, 1930/31
Architekten für den Umbau zur Bibliothek: P&B Partner Architekten AG, Winterthur, www.piotrowski-bovet.ch
Lichtplanung: lichtgestaltende ingenieure vogtpartner, Winterthur, www.vogtpartner.eu
Leuchtendesign Sonderleuchte: Fluora Leuchten AG. Herisau, www.fluora.ch
Eingesetzte Geräte: LED-Driver LCI TOP
LED-Driver LCAI ECO
Modul SLE ADVANCED