01.06.2016

Vertikale Lichtlösung für neues Kulturzentrum

„La Grande Passerelle“

Standort: Saint-Malo/Frankreich
Produkte: Modul LLE ADVANCED, LED-Driver LCI TOP lp


Dank hoher Lichtströme ermöglichen LED-Module von Tridonic die Grundbeleuchtung der großen Mediathek im neuen Kulturzentrum von Saint-Malo und tragen zur nächtlichen Strahlkraft des Gebäudes bei.

Das Kulturzentrum „La Grande Passerelle“ wurde als modernes Wahrzeichen der französischen Hafenstadt Saint-Malo geplant. Der großzügigen architektonischen Handschrift von Architecture-Studio entsprechen weite Räume und hohe Glasfassaden.
 

50 Prozent höherer Lichtstrom

Das Lichtplanungsbüro L'agence de conception lumière 8'18'' konzipierte passend zu dieser architektonischen Sprache leuchtende Linien – integriert in alle Holzpfeiler, die die Glasfassade strukturieren. Damit sollte die technische und physische Materialisierung einer Deckenbeleuchtung vermieden werden, die man auch von Außen wahrgenommen hätte. Die vertikale Lichtlösung wird durch horizontal angeordnete Holzlamellen strukturiert – Abstand und Neigungswinkel variieren abhängig von der Raumhöhe. Die LED-Lösung überzeugt im Vergleich zu T5-Leuchten durch geringere Wartungskosten und einen 50 Prozent höheren Lichtstrom bei gleichem Energieverbrauch.
 

Integrierte Lösung mit Garantie

Der Leuchtenhersteller Sécante entschied sich für die Zusammenarbeit mit Tridonic aufgrund der schnellen Reaktion auf kundenspezifische Anforderungen und einer Fünfjahresgarantie für die integrierte Lösung. Die hohen Lichtströme liefern LED-Module LLE. Die hocheffizienten LED-Module sind durch hohe Farbwiedergabe, enge Farbtoleranz, perfekte Lichthomogenität bei Aneinanderreihung sowie eine hohe Lebensdauer von 50.000 Stunden gekennzeichnet. Betrieben werden sie mit LCI-LED-Drivern.
 

Projektdaten
Bauherr: Ville de Saint Malo
Architekten:  Architecture-Studio (Alain Bretagnolle, Victor Korkmaz et Agathe Brossard)
Bauingenieure: Arcoba, T/E/S/S & Burgeap
Lichtplaner: L'agence de conception lumière 8'18'' (Rémy Cimadevilla, Rozenn Le Couillard et David Charetier)
Leuchtenhersteller: Sécante 
Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit (HQE): Eco Cités
Akustik: AVA
Eingesetzte Geräte: LED-Driver LCI TOP lp
Modul LLE ADVANCED