01.01.2010

Zigong Tower

Standort: Zigong/China
Produkte: , PCA EXCEL one4all lp, winDIM@net


Sein Potenzial konnte das Software-basierte Lichtmanagementsystem winDIM@net im Vorfeld der Olympischen Spiele voll ausspielen. Zusammen mit den Vorschaltgeräten PCA EXCEL one4all lp sorgte es für eine stimmungsvolle Inszenierung des „Lichtturms“ in Zigong.

Eine Inszenierung mit farbigem Licht im Rahmen des traditionellen Laternenfestes hatte die Stadt Zigong als Referenz an die Bedeutung der Olympischen Spiele für China und an die Ankunft des Olympischen Fackellaufs am 17. Juni 2008 geplant.

Dazu wurde der Lichtturm als höchster Punkt der im Süden der Provinz Sechuan gelegenen Metropole mit 3,2 Millionen Einwohnern neu gestaltet. Das DALI-basierte Beleuchtungskonzept hat das französische Planungsbüro CITELUM entwickelt.

Immer wieder mit anderen Effekten fasziniert der zwölfstöckige Lichtturm das Publikum. Dafür wurden unterschiedliche stimmungsvolle Szenarien programmiert, wie Atmung, Regenbogen oder Lichtstrang. Bei der Szene „Atmung“ sollte der Turm wie ein Lebenselexiert wirken, wenn sich die kräftigen Farben im langsamen Rhythmus der Atmung ändern. Selbst wenn es in Zigong vor allem in den Abendstunden regnet, repräsentiert der Lichtturm Lebendigkeit und besticht durch seine romantische Anmutung.

Aufgrund des Farbverlaufs und der vielfältigen Nuancen übt das farbig leuchtende Gebäude bei der Lichtstimmung „Regenbogen“ eine ungeheure Faszination auf den Betrachter aus. Die Geschwindigkeit der Farbveränderung kann immer wieder anders definiert werden, wobei die Eigenschaften der Tridonic-Lichtsteuerkomponenten und die Funktionalität der winDIM@net-Software ihre besonderen Qualitäten zeigen.

Aber auch als einfarbiger Zylinder bei der Szene „Lichtstrang“ behält der Turm weiterhin seine Anziehungskraft. Dabei verändert sich von Etage zu Etage die Intensität der Farben und vermittelt kontinuierlich neue visuelle Eindrücke. Diese Farbveränderung steht auch als Synonym dafür, dass die Stadt Zigong beginnt, ihren Wohlstand zu mehren.

Der Lichtturm in Zigong gilt somit als zukunftsweisendes Bauwerk, das unter anderem die Stimmungslage der Bevölkerung widerspiegelt. Technologie von Tridonic ermöglicht dabei das lebendige Farbenspiel und verleiht dem Wahrzeichen von Zigong ein besonderes Aussehen.
 

Projektdaten
Eigentümer: Stadt Zigong
Beleuchtungskonzept: CITELUM, Frankreich
Projektabschluss: 2008
Eingesetzte Geräte: PCA EXCEL one4all lp,
winDIM@net